Aktuelles Wetter (Sasbachwalden)

 

Hohlandsbourg

Beschreibung:

Die Hohlandsbourg ist nicht weit von Colmar gelegen. Sie gilt als die größte Burg des Elsass und ist von Ostern bis November geöffnet. Sie bietet neben den täglichen Führungen durch die Burg regelmäßig kulturelle Veranstaltungen. Bei klarer Sicht reicht der Blick weit über die Rheinebene und gestattet bei besonders schönem Wetter sogar Sicht auf das Straßburger Münster. Die Hohlandsburg wurde im 13. Jahrhundert erbaut und war ein Sitz des österreichischen Herrschergeschlechts der Habsburger. Im 30-jährigen Krieg fiel die Burg erst in schwedische, dann in französische Hand. Als sich ein österreichisches Heer näherte, um die Burg wieder unter habsburgerische Flagge zu bekommen, wurde sie von den französischen Truppen in die Luft gesprengt. Aber bereits im 19. Jahrhundert begann ein elsässischer Verein mit der Restaurierung der Mauern und der Burg. Die Restaurationsarbeiten dauern aber bis heute an. Das gesamte Gelände steht unter Denkmalschutz. Für das leibliche Wohl der Burgbesucher ist durch die Gaststätte Hohlandsbourg gesorgt. Eine kleine Boutique ist ebenfalls vorhanden. Für die Besucher, die mit dem Auto anreisen, stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Die Burg erreichen Sie von Straßburg kommend über die A35. Nehmen Sie die Ausfahrt Nr. 23 Colmar um auf die RN 83 zu gelangen. Folgen Sie der RN 83 bis Wintzenheim, wo Sie das Schild mit der Aufschrift „Fünf-Burgen-Straße“ und „Hohlandsbourg“ zur Burg geleitet werden.
Aktuelle Informationen über Öffnungszeiten, Eintrittspreise und Veranstaltungen finden Sie auf der Webseite der Hohlandsbourg.

Lage:
Jahreszeit:
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter

Ausflugsziele auf Google Maps

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen...

akzeptieren